Es muss sich nicht immer alles um Geld drehen!

Als ich damals über meine Selbstständigkeit nachdachte, war es mir wichtig, auch Dinge machen zu können, bei denen man nicht über Geld spricht.

So bin ich seit vielen Jahren für den VDI - Verein Deutscher Ingenieure ehrenamtlich tätig. Auf bundesweiter, aber auch auf lokaler Ebene bin ich für Karriere-Beratungen, Recruitingtage, Messen, Vorträge und Workshops zu haben, bei denen es sich nicht immer nur um Geld dreht. Die aktive Mitarbeit bei den Studenten und Jungingenieuren (suj) bot mir während meines Studiums eine ideale Plattform, Dinge zu lernen und auszuprobieren, die meine Karriere extrem förderten. Deshalb gebe ich heute gern mein Wissen an andere weiter, quasi als kleines Dankeschön!

Nicht nur bei meiner ehrenamtlichen Tätigkeit für den VDI treffe ich Menschen (und Unternehmen), die nur so vor Potenzial sprühen, aber diese "PS nicht auf die Straße bekommen". Da sie immer nur die gleichen Wege gehen, werden sie auch immer nur das bekommen, was sie schon kennen - seien es Absagen auf Bewerbungen oder die Mitteilung, dass der Kunde beim Mitbewerber gekauft hat.

Und wenn dieser Zustand schon über einen längeren Zeitraum besteht, ist in der Regel auch kein Geld mehr für eine professionelle Beratung übrig. An dieser Stelle biete ich immer wieder gerne an, die ein oder andere Beratungs-Stunde durchzuführen - kostenfrei und ohne Hintergedanken. Das mache ich nicht bei jedem - zum einen muss ich zu dem Zeitpunkt "Luft" mit meinen anderen Aufträgen haben, zum anderen muss ich auch die Motivation des Klienten sehen. "Ich kann niemanden zum Jagen tragen" ist ein Spruch, den ich gern verwende. Wenn der andere nicht von sich aus will und aktiv mitarbeitet, investiere ich auch nicht meine Zeit. Ich werde immer mal wieder gefragt, ob ich nicht z. B. den Ehepartner einer Klientin anrufen kann, der jetzt schon seit längerer Zeit arbeitslos ist. Das ich das dann nicht mache, ist - glaube ich - nachvollziehbar. Denn wenn der Änderungswunsch nicht von ihm ausgeht, kann ich auch nichts machen!

Ich habe eine zeitlang auch Gründungsberatung mit den Themen Businessplan, Ausrichtung des Portfolios am Markt und Akquisition gemacht. Doch immer wieder ergab sich die Situation, dass der Klient zwar die Hilfe gern weiter in Anspruch genommen hätte, aber auf Grund des geringen Gründungskapitals es sich nicht leisten konnte. Für beide Seiten eine unbefriedigende Situation. Deshalb gebe ich heute kostenlos meine Tipps und Tricks - und eventuell gewinne ich so einen tollen Netzwerkpartner und habe so einen Ansprechpartner, wenn ich mal Fragen zu seinem Spezial-Thema habe.

Insgesamt komme ich so auf ca. 50 Tage, die ich im Jahr ehrenamtlich tätig bin. Viele fragen mich, wie ich mir das leisten kann. Meine Antwort ist einfach: ich will mir das leisten und verzichte gern auf andere Dinge dafür!

Haben auch Sie ein Projekt, bei dem Sie ehrenamtliche Unterstützung gebrauchen können und denken, dass ich zu Ihnen passe? Dann rufen Sie mich gern unter 0171 88 202 77 an.